Landwirtschaft kann mehr sein als die Herstellung von Nahrungsmitteln und anderen Erzeugnissen. Durch umweltschonende Produktion sowie artgerechte Haltung von Tieren kann sie ökologisch sein.
Durch die Anpassung beziehungsweise das Ausbalancieren natürlicher Prozesse, im Bereich der Bodennutzung und der Viehhaltung, an die Gegebenheiten des Standortes kann der Ertrag und die Qualität erhöht werden. Dadurch erbringen Bio-Bauern positive ökologische Leistungen für die gesamte Gesellschaft.
Dieses Bewusstsein wollen wir als Förderverein SoLaWi Klein Trebbow e.V. fördern und unterstützen. Wir wollen, dass dafür gesorgt ist, dass auch in Zukunft natürlich gezogene Früchte, Gemüse und Salate, Molkereiprodukte und Fleischerzeugnisse aus unserer Region zu ihrer eigenen Saison auf unseren Tisch und den unserer Kinder und Enkel kommen.

Im Fokus unserer Arbeit:

Tierschutz

Pflanzenzucht

Landschaftspflege

Bildung für Kinder & Jugendliche

Berufsförderung

Jugendhilfe

Für die Realisierung des Waldkindergartens, für die Einrichtung von Seminarräumen und damit zur Verfolgung der Ziele zur Kindererziehung und Berufsbildung wollen wir ein Vereinshaus erwerben. Damit wäre auch die Versorgung mit elektrischem Strom und Wasser in Ackernähe gegeben.

Entwicklung des Grünlandes durch Pflanzung von Hecken und Gehölzen zur Verbesserung der Tiergesundheit. Anlegen von Blühstreifen zur Unterstützung unserer Insektenwelt. Zu diesem Thema stehen wir in Verbindung mit den Hochschulen Neubrandenburg und Eberswalde. Mit ihnen wollen wir zusammenarbeiten.

Anlegen eines Waldgartens auf der Nordseite des Ackers. Die stückweise Aufwertung der Flächen ist notwendig. Dies soll durch Anlegen eines Waldgartens mit Obstgehölzen geschehen.

Für die Realisierung des Waldkindergartens, für die Einrichtung von Seminarräumen und damit zur Verfolgung der Ziele zur Kindererziehung und Berufsbildung wollen wir ein Vereinshaus erwerben. Damit wäre auch die Versorgung mit elektrischem Strom und Wasser in Ackernähe gegeben.

Entwicklung des Grünlandes durch Pflanzung von Hecken und Gehölzen zur Verbesserung der Tiergesundheit. Anlegen von Blühstreifen zur Unterstützung unserer Insektenwelt. Zu diesem Thema stehen wir in Verbindung mit den Hochschulen Neubrandenburg und Eberswalde. Mit ihnen wollen wir zusammenarbeiten.

Anlegen eines Waldgartens auf der Nordseite des Ackers. Die stückweise Aufwertung der Flächen ist notwendig. Dies soll durch Anlegen eines Waldgartens mit Obstgehölzen geschehen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Bei uns im Verein sind neue Mitglieder herzlich willkommen.  Der Jahresbeitrag beträgt 36€. Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, können Beiträge und Spenden steuerlich begünstigend beim Finanzamt abgerechnet werden. Wie unser Verein eingerichtet und organisiert ist und welche Dinge für die Mitglieder wichtig sind, ist in unserer Vereinssatzung festgelegt.

Wir brauchen Ihre 

Wir laden alle ein, die unsere Ziele und Vorhaben sinnvoll finden, sich daran finanziell zu beteiligen. Viele kleine Beträge ergeben eine stattliche Summe. So können auch Sie dazu beitragen, dass es vorangeht mit dem ökologischen Landbau in Mecklenburg-Vorpommern.

Wir freuen uns auch über Ihre Mitgliedschaft. Schon mit einem Jahresbeitrag von 36€ (3€ im Monat) können Sie uns unterstützen. Und wenn Sie nicht Mitglied werden möchten: Wir freuen uns sehr über Ihre Mithilfe.

Spenden- & Beitragskonto

Förderverein SoLaWi Klein Trebbow
Sparkasse Mecklenburg-Strelitz

DE25 1505 1732 0100 0215 30

Sie erhalten umgehend eine Spendenquittung.

Pflanzung von Bäumen und Hecken, sowie das Anlegen von Blühstreifen zur Schaffung von Lebensraum für Wildtiere und den Erhalt der Insektenwelt

Ankauf samenfester Sorten zur Weitervermehrung und Verbreitung an Interessierte

Einladung von Kindertagesgruppen, Schulklassen und Auszubildenden zum Kennenlernen der Grundlagen und der aktuellen Ausübung ökologischer Landwirtschaft

Mit unserer Öffentlichkeitsarbeit wollen wir in möglichst breitem Rahmen die Teilhabe und die Weiterbildung unterstützen.

Gestaltung von Aktionstagen und Vorträgen zu unseren Vorhaben und Zielen.

Ausarbeitung und Angebote für Praktika und FÖJ-Stellen im ökologischen Landbau

Unser Verein besteht ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht rund um die Uhr erreichbar sein können.

Wir freuen uns dennoch über jeden Kontakt und Interesse an unserer Vereinsarbeit und setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.